Lieferung 2-4 Werktage

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat für Saphe A/S („Saphe“) eine hohe Priorität. Die sorgfältige und verantwortungsbewusste Handhabung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. In der folgenden Datenschutzerklärung („Erklärung“) erläutern wir die personenbezogenen und benutzerbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, sowie den Zweck, für den diese gespeichert und verwendet werden. Die Erklärung gilt für jegliche Nutzung der Websites, Webshops, Geräte, Apps und anderer Dienstleistungen (die „Dienste“) von Saphe.

Kontaktdaten:

  • Saphe A/S
  • CVR: 36 70 45 86
  • Adresse: Gasværksvej 46, 2. Stock, 9000 Aalborg, Dänemark
  • Telefon: +45 42 90 33 11
  • E-Mail: info@saphe.dk

PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf die Identität einer Person beziehen, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.

Sobald Sie sich bei Saphe als Kunde oder Nutzer registrieren, speichern wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse in einer elektronischen Kundendatenbank, auf die ausschließlich die Mitarbeiter von Saphe Zugriff erhalten. Bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten an uns weitergeben, bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung und stellen sicher, dass Sie genau darüber informiert werden, welche Art von Daten bei uns gespeichert wird. Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen, z. B. um Ihnen die von Ihnen bestellten Waren zu senden, mit Ihnen zu kommunizieren, Ihnen während der Nutzung der Saphe-Apps Verkehrsalarmdaten zur Verfügung zu stellen sowie um die gewerblichen Bestimmungen einzuhalten, die gemäß dem dänischen Rechnungslegungsrecht vorschreiben, die Daten fünf Jahre lang aufzubewahren.

Um Ihre Bestellung zu bearbeiten, geben wir bestimmte personenbezogene Daten an ausgewählte Dritte weiter. Dazu gehören die Dienstleister, deren Dienste wir für Logistik, Transport und Bankdienstleistungen in Anspruch nehmen, an die wir die erforderlichen Kundendaten zum Zwecke der Verpackung, Lieferung und Zahlung weitergeben. Darüber hinaus geben wir bestimmte personenbezogene Daten wie Ihre Standortdaten an ausgewählte Dritte weiter, um Ihnen beispielsweise die Routennavigation zu ermöglichen. Diesen Dienstleistern ist die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung dieser Aufgaben gestattet. Jede andere Verwendung Ihrer Daten ist nicht gestattet. Vertrauliche Informationen werden von uns nicht gespeichert und daher grundsätzlich nicht weitergegeben.

Als Saphe-Kunde sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Sie sind auch berechtigt, die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person einzusehen. Diese Rechte sind Teil der DSGVO. Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@saphe.dk

 

1. BESTELLBESTÄTIGUNG UND VERSANDBESTÄTIGUNG

Sobald Sie einen Kauf bei Saphe abgeschlossen haben, senden wir unmittelbar eine automatische Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Diese beinhaltet Ihre Kontaktdaten (Name und Adresse), an die die Waren gesendet werden, sowie Ihre Bestellnummer, die Zahlungsmethode und eine Auflistung der von Ihnen bestellten Waren. In dieser E-Mail sind auch Auszüge aus unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie Stornierungsregeln und Gewährleistungsbedingungen enthalten.

Nach dem Versand der Ware erhalten Sie eine automatische Versandbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Versandbestätigung beinhaltet Ihre Bestellnummer und Sendungsverfolgungsnummer, mit der Sie Ihr Paket verfolgen können.

 

1.B WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE

Personenbezogene Daten werden ausschließlich von Saphe in der Funktion als Datenverantwortlicher erhoben und verwendet. Ihre personenbezogenen Daten werden niemals an Dritte oder externe Märkte oder zu Marktforschungszwecken weitergegeben oder verkauft. An die beteiligten Dienstleister werden ausschließlich die Daten weitergegeben, die für Funktion, Logistik, Transport/Lieferung und Zahlungsabwicklung von App und Produkt sowie die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich sind.

Diese Dienstleister dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur für bestimmte Zwecke verwenden. Jede andere Verwendung ist untersagt und findet unter keinen Umständen statt. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dienstleistungen von Drittanbietern“.

 

1.C ERSTELLUNG UND VERWALTUNG DES BENUTZERKONTOS

Für einige unserer Dienste ist ein Benutzerkonto erforderlich. Bei der Registrierung eines Kontos können Sie uns Details wie Name, Adresse, Wohnsitzland, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Informationen zu Ihrem Auto mitteilen. Sie können gegebenenfalls auch weitere Informationen zu Ihrer Person bereitstellen, um spezifische Funktionen unserer Dienste zu nutzen. Während der Registrierung und der damit verbundenen Interaktionen verwenden wir möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse zu Informations- und Sicherheitszwecken. Beispiele hierfür sind das Senden von E-Mails während der Erstellung eines Benutzerkontos sowie wenn E-Mail-Adresse oder Passwort geändert werden.

 

1. NUTZUNG DER APPS UND PRODUKTE VON SAPHE

Wenn Sie die Dienste nutzen, bitten wir Sie möglicherweise auch um Informationen wie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, um Feedback zu Ihrer Nutzererfahrung sowie um Informationen in Bezug auf Ihre Geräte, Ihr Auto und die Sprache. Wir können auch Datensätze in Bezug auf Ihre Einwilligungen, Präferenzen und Einstellungen aufbewahren, die sich beispielsweise auf Standortdaten und die Weitergabe personenbezogener Daten beziehen. Darüber hinaus können wir auch Datensätze aufbewahren, die in Zusammenhang stehen mit Ihrer Nutzung der Dienste, den von Ihnen bereitgestellten Inhalten, Ihren Vereinbarungen mit uns, den von uns für Sie bereitgestellten Diensten und anderen Interaktionen mit uns in Bezug auf die Dienste.

 

Standortnutzung

Einige unserer Dienste sind standortbezogen und ermitteln Ihren Standort mithilfe von Satellit, Mobilfunknetz, WLAN, Bluetooth oder anderen Ortungsmethoden. Diese Technologien können den Austausch von Daten mit Saphe umfassen, die sich auf Folgendes beziehen: Ihren Standort, Ihr eindeutiges Gerät sowie Mobil-, WLAN-, Bluetooth- oder andere netzwerkbezogene Kennungen. Wenn Sie unsere Saphe-Produkte verwenden, z. B. Verkehrsalarme, Navigation und Routenplanung, werden Ihre Standortdaten an Saphe oder einen seiner Partner-Dienstleister gesendet, um Ihnen den Dienst oder entsprechende Inhalte bereitzustellen.

 

Im Rahmen von Kundendienstleistungen können über die Apps Ihre Standortdaten sowie andere Daten im Zusammenhang mit der Funktionsweise der Apps oder des Produkts erhoben und gespeichert werden. Die Daten werden ausschließlich erhoben, um Probleme festzustellen und zu beheben, auf die Sie hinsichtlich Funktionsweise gestoßen sind. Die Daten werden lokal auf Ihrem Mobilgerät gespeichert, bis Sie sich entscheiden, diese an Saphe weiterzugeben. Sobald die Daten von Ihnen an Saphe weitergegeben wurden, werden sie 30 Tage auf unserem Server aufbewahrt.

 

2. COOKIES UND IP-ADRESSE

Ein Cookie ist eine Datei, die Informationen darüber enthält, ob Sie ein neuer oder bestehender Kunde sind, auf welche Produkte Sie klicken sowie über Ihr Surfverhalten bei Ihrem Besuch auf unserer Website. Wir speichern Cookies in der Regel 12 Monate lang. Cookies werden auf Ihrem PC/Laptop, Tablet oder Smartphone gespeichert. Sie können von einem Cookie nicht als Person identifiziert werden, sondern ein Cookie erkennt nur Ihren PC/Laptop, Ihr Tablet oder Smartphone und zeigt eine entsprechend angepasste Version unserer Website an.

Anwendungsdaten sind Daten, die bei Ihrem Besuch einer Website erhoben werden können. Wenn Kunden Saphe besuchen, registrieren wir das Surfverhalten unserer Kunden bei ihrem Besuch auf unserer Website, die Art und Weise, wie die Kunden auf unsere Website gelangen, sowie die Webseiten, die von ihnen aufgerufen werden usw. Wir registrieren auch die Waren, die Kunden bei uns kaufen. Dies tun wir, um das Verhalten unserer Kunden nachzuvollziehen und die auf unserer Website verfügbaren Funktionen und Angebote zum Nutzen aller unserer Kunden zu erweitern und zu optimieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie gewarnt werden, wenn eine Website Cookies verwendet. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Cookies in Ihrem Browser zu deaktivieren. Wenn Sie Ihre Cookies löschen möchten, können Sie dies in Ihren Browsereinstellungen tun. Bei Fragen zu Ihren Cookies können Sie gerne per E-Mail an info@saphe.dk Kontakt mit uns aufnehmen.

Ihre IP-Adresse ist die Adresse des Computers, den Sie für Ihren Besuch nutzen. Die IP-Adresse wird registriert, um sicherzustellen, dass Saphe immer den genutzten Computer zurückverfolgen kann, falls im Zusammenhang mit Ihrem Besuch Missbrauch oder Rechtswidrigkeiten aufgetreten sind.

 

3. DIENSTLEISTUNGEN VON DRITTANBIETERN

Wir arbeiten mit verschiedenen Drittanbietern zusammen, die in unserem Namen Cookies platzieren und Nutzungsdaten registrieren. Dies umfasst z. B. die Art und Weise, in der Sie auf die Saphe-Website gelangen, sowie den Typ der Online-Werbung, die Sie anklicken. So können wir eine nutzungsbasierte Online-Werbung bereitstellen, die an Ihre persönlichen Präferenzen angepasst ist. All dies erfolgt anonym; Saphe speichert zu diesem Zweck keine personenbezogenen Daten wie Name, Adresse oder E-Mail-Adresse. Ebenso werden erkannte IP-Adressen anonymisiert.

 

Marketing

Saphe arbeitet zu Analyse- und Remarketingzwecken mit folgenden Drittanbietern zusammen:

 

A) GOOGLE ANALYTICS

Google Analytics ist ein von Google Inc. angebotener Dienst, der professionelle und komplexe Webanalysen bereitstellt. Weitere Informationen zu Google Analytics.

 

B) GOOGLE ADS

Google Ads ist ein von Google Inc. angebotenes Werbesystem, mit dem Werbetreibende (in diesem Fall Saphe) ihre Anzeigen gezielt ausrichten können. Saphe verwendet Google Ads für Retargeting-Zwecke. Weitere Informationen zu Google Ads.

 

C) FACEBOOK CUSTOM AUDIENCES

Facebook Custom Audiences ist ein Tool von Facebook, mit dem Werbeanzeigen auf bestimmte Gruppen ausgerichtet werden können. Saphe verwendet dieses Facebook-Tool für Retargeting-Zwecke. Weitere Informationen zu Facebook Custom Audiences.

 

D) TRUSTPILOT

Saphe arbeitet mit Trustpilot zusammen, um Nutzern eine bessere Kauferfahrung zu bieten. Ihre Bestellbestätigung wird von uns ausschließlich an Trustpilot weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie bei Trustpilot.

 

E) KLAVYIO

Klavyio ist eine Plattform für E-Mail-Marketing, über die Unternehmen per E-Mail oder SMS mit Kunden kommunizieren können. Saphe nutzt Klavyio, um mit Kunden zu kommunizieren, die sich für den Newsletter angemeldet haben, sowie für Remarketingzwecke. Weitere Informationen finden Sie bei Klavyio.

 

Logistik

Saphe bietet Lieferoptionen von folgenden Drittanbietern an:

 

A) DHL

Saphe nutzt DHL zum Versenden unserer Bestellungen. Wir geben Bestell- und Lieferinformationen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an PakkecenterNord weiter. Weitere Informationen finden Sie bei DHL.

 

Kommunikation

Saphe nutzt darüber hinaus die folgenden Drittanbieter:

 

A) KLAVYIO

Klavyio ist eine E-Mail-Marketing-Plattform, über die alle E-Mails verarbeitet werden, die Saphe an Newsletter-Empfänger sendet. Wir geben E-Mail-Adressen an Klavyio weiter.

 

Zahlung

Saphe speichert keine Zahlungsinformationen von Kunden. Dies erfolgt durch den jeweiligen Zahlungsanbieter, der für Kundenkäufe auf unserer Website verwendet wird. Hierzu tauscht Saphe mit dem Zahlungsanbieter eine Identifikationsnummer aus, anhand der dieser die genutzte Zahlungsmethode identifizieren kann. Bei dieser Zahlungs-ID zwischen Saphe, dem Zahlungsanbieter und dem Nutzer handelt es sich um eine eindeutige Kennung, die nicht anderweitig verwendet werden kann.

Saphe nimmt die Dienste folgender Zahlungsanbieter/Zahlungsgateways in Anspruch:

Bambora (ePay)

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Ihre Zahlungsinformationen gespeichert werden, wenden Sie sich bitte an den Zahlungsanbieter, der für Ihre Zahlung bei Saphe verwendet wird. Wenn Sie wissen möchten, welcher Zahlungsanbieter für eine bestimmte Bestellung verwendet wurde, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@saphe.dk.

 

Saphe Link-App

  1. A) Karten- und Routennavigation

Saphe nutzt Google als Anbieter von Kartenlösungen, die auch ähnliche Dienste wie die Routennavigation umfassen. Wenn Sie diesen Dienst nutzen, werden Ihre Standortdaten möglicherweise an Google gesendet, damit für Sie beispielsweise Routenvorschläge von Ihrem aktuellen Standort zum gewünschten Ziel berechnet werden können.

 

4. KEINE HAFTUNG FÜR WEBSITES VON DRITTANBIETERN UND PARTNER

Saphe übernimmt keine Verantwortung für die Datenschutzerklärungen von Dritten und Partnern. Wenn Sie mehr über diese Datenschutzerklärungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die oben genannten Parteien.

 

5. DATENSICHERHEIT

Für Saphe ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein äußerst wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund treffen wir in sowohl technischer als auch organisatorischer Hinsicht stets sämtliche angemessenen Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass die Erhebung, Verwendung und Aufbewahrung Ihrer Daten korrekt vor sich geht. Durch diese technischen und organisatorischen Verfahren werden die von uns erhobenen Daten zu Ihrer Person vor unbefugtem Zugriff und unrechtmäßiger Weitergabe geschützt. Trotzdem kann Saphe nicht für Fehler bei der Datenübertragung oder den unbefugten Zugriff durch externe unbefugte Personen oder Organisationen haftbar gemacht werden.

 

6. FRAGEN UND VORSCHLÄGE

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren Datenschutzverfahren haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an unseren Kundendienst: info@saphe.dk.

 

7. ÄNDERUNGEN AN UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Saphe behält sich das Recht vor, die oben genannte Datenschutzerklärung jederzeit gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

 

8. DATENÜBERTRAGUNG IN DRITTLÄNDER

Im Rahmen unserer Datenverarbeitung übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in den USA, jedoch nur an Unternehmen, die Teil des EU-US-Datenschutzschilds sind und somit gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 als sicher gelten.

 

Im Rahmen dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Empfänger in den USA oder anderen Drittländern weitergeben, die von der Europäischen Kommission als unsichere Drittländer eingestuft wurden.

Sollten wir zu einem späteren Zeitpunkt Daten in unsichere Drittländer übertragen müssen, erfolgt dies nur, wenn das Unternehmen im betreffenden Drittland die erforderlichen Garantien dafür gegeben hat, dass vom Empfänger ein ausreichendes Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleistet wird, das dieser Datenschutzerklärung und der anzuwendenden EU-Gesetzgebung entspricht.

Datenübertragungen erfolgen daher auf Basis einer der folgenden Grundlagen:

Dass der Empfänger zertifiziert ist, die Grundsätze zum Schutz personenbezogener Daten gemäß dem EU-US-Datenschutzschild-Abkommen (als „Datenschutzschild“ bezeichnet) zu erfüllen

Dass wir mit dem Empfänger über Standardbestimmungen zum Datenschutz übereingekommen sind und der Empfänger gemäß Auffassung der Europäischen Kommission ausreichende Garantien für den Schutz von Daten, Grundrechten und -freiheiten sowie der Ausübung der damit verbundenen Rechte gewährleistet.

 

9. IHRE RECHTE

Wenn Sie die unten aufgeführten Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte über die oben in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Daten Kontakt mit uns auf.

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich und spätestens einen Monat nach Eingang Ihrer Anfrage bearbeiten und beantworten, es sei denn, die Komplexität und der Umfang Ihrer Anfrage sind derart, dass wir sie nicht innerhalb eines Monats beantworten können. Sollte dies der Fall sein, kann es bis zu drei Monate dauern, bis wir antworten (vgl. Artikel 12 der Datenschutz-Grundverordnung).

 

 A) Auskunftsrecht

Sie sind dazu berechtigt, Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten Saphe A/S über Ihre Person verarbeitet (vgl. Artikel 15 der Datenschutz-Grundverordnung). Das Auskunftsrecht kann aus Gründen von Geschäftsgeheimnissen und/oder Urheberrecht eingeschränkt sein.

 

 B) Das Recht auf Berichtigung oder Löschung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Daten, die Saphe A/S über Ihre Person verarbeitet, unrichtig oder fehlerhaft sind, haben Sie das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen (vgl. Artikel 16 und 17 der Datenschutz-Grundverordnung).

Wenn wir dem beistimmen, dass die von uns verarbeiteten Daten unrichtig oder fehlerhaft sind, werden wir diese Daten so schnell wie möglich berichtigen oder löschen.

Die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten wird jedoch nicht durchgeführt, wenn Saphe A/S gesetzlich dazu verpflichtet ist, sämtliche oder einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten zu speichern, oder wenn diese personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gespeichert werden müssen. In diesem Fall speichert Saphe A/S nur diejenigen Daten, zu deren Aufbewahrung Saphe A/S gesetzlich verpflichtet oder berechtigt ist, und nimmt die Löschung der personenbezogenen Daten zu Ihrer Person vor, bei denen das nicht der Fall ist.

 

 C) Das Recht, die Einwilligung zu widerrufen

Sie sind jederzeit ganz oder teilweise dazu berechtigt, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Saphe A/S zu widerrufen (vgl. Artikel 7 der Datenschutz-Grundverordnung).

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, beendet Saphe A/S die Verarbeitung derjenigen personenbezogenen Daten, für die Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, es sei denn, Saphe A/S ist gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt, sämtliche oder einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten aufzubewahren. In diesem Fall speichert Saphe A/S nur diejenigen Daten, zu deren Aufbewahrung Saphe A/S gesetzlich verpflichtet ist, und nimmt die Löschung der personenbezogenen Daten zu Ihrer Person vor, bei denen das nicht der Fall ist. Ihr Widerruf der Einwilligung wirkt sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aus, die Saphe A/S bis zum Datum des Widerrufs Ihrer Einwilligung durchgeführt hat.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von Daten widerrufen, die für die Nutzung von Saphe erforderlich sind, müssen wir möglicherweise sämtliche Ihrer Daten löschen, da die Funktionalität Ihres Profils ohne diese erforderlichen Daten nicht mehr gegeben ist.

 

 D) Das Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Saphe A/S Widerspruch einzulegen. Sie sind ebenfalls berechtigt, Widerspruch einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende Vorschriften oder die Einwilligung verstößt, die Sie Saphe A/S erteilt haben (vgl. Artikel 21 der Datenschutz-Grundverordnung).

 

E) Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Saphe A/S unter folgenden Umständen zu verlangen (vgl. Artikel 18 der Datenschutz-Grundverordnung):

Während Saphe A/S einen Widerspruch bearbeitet, den Sie in Bezug auf die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, die von Saphe A/S verarbeitet werden, oder in Bezug auf die Rechtmäßigkeit einer solchen Verarbeitung eingelegt haben. Die Einschränkung der Verarbeitung gilt so lange, bis Saphe A/S die Bearbeitung Ihres Widerspruchs abgeschlossen hat.

Wenn die Verarbeitung der Daten durch Saphe A/S unrechtmäßig ist, Sie aber nicht die Löschung Ihrer Daten verlangen möchten, sondern nur die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

 

 F) Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Da die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung durch uns automatisch erfolgt, haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das Recht auf Datenübertragbarkeit bedeutet, dass Sie berechtigt sind, die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie das Recht haben, diese in der Folge an einen anderen Dienstleister zu übermitteln (vgl. Artikel 20 der Datenschutz-Grundverordnung).

 

10. BESCHWERDEN

Dänische Datenschutzbehörde

Adresse: Borgergade 28, 5, 1300 Copenhagen K

Telefonnummer.: +45 33 19 32 00

E-Mail: dt@datatilsynet.dk

Website: www.datatilsynet.dk

 

* Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG